Die Nerd und der Mann

Gespräche über Nerdismus, Feminismus und die Piratenpartei

Folge 2: Die Pickup-Community

Es sind gerade mal acht Monate vergangen, bis wir die zweite Folge unseres Podcasts auf die Reihe gebracht haben, aber dafür verspricht das Thema dieses Mal eine Kontroverse, da wir beide schon allein über 90 Minuten gebraucht haben um es zu erörtern.

Ein Thema, um das man kaum herum kommt, wenn man die Wörter »Nerd« und »Mann« im Blogtitel hat, ist die Pickup-Community, eine Strömung von heterosexuellen Männern, die sich um die besten Ideen bemühen, wie Mann gut bei Frau ankommt. In unserem Podcast versuchen wir einen kurzen Abriss der Geschichte und der Entwicklung dieser Bewegung und stellen uns dann die Frage: Sind das nur ein paar harmlose Jungs, die Flirten lernen wollen oder knallharte Sexisten, die alle Frauen nur als Objekte zur Befriedigung ihrer Lust sehen?

Download

Direktdownload: MP3 – OGG

Links und Erwähnungen

Folge 1: Der #Aufschrei und der Alltagssexismus

Unsere erste offizielle Folge (Julia nennt es im Podcast gar die zweite), beginnt mit der aktuellen Debatte um die Causa Brüderle und den #Aufschrei. Danach wagen wir den Versuch die Problematik des Alltagssexismus abzugrenzen und das Problem zu analysieren. Schließlich diskutieren wir noch über sinnvolle Lösungsansätze. Vollständig gelöst haben wir das Problem natürlich nicht, aber wir hoffen ihr habt trotzdem Spaß an der aktuellen Folge.

Download

Direktdownload: MP3 – OGG

Links und Erwähnungen

Folge 0: Die Nullnummer

Edit: Die Julia hatte schon eine viel bessere Variante fertig. Sorry, verpeilt! –Andi

Oder: Was machen wir hier eigentlich?

Wer auf Twitter die Piraten verfolgt, wird wissen, dass Andreas Popp (@andipopp) und Julia Schramm (@laprintemps) recht unterschiedliche Positionen in der Genderdebatte vertreten. Viele Menschen sind überrascht, dass es sich sogar um eine Freundschaft handelt! Während Julia sich als Feministin (wenn auch noch mit Flaws und im Lernprozess befindend) bezeichnet, sieht Andi die Gedankenwelt um den Feminismus kritisch. Beide kennen Stuhlgewitter – auch, weil sie schon in zahlreiche (un-)feministische fettnäpfchen getreten sind. Andi kandidiert für den Bundestag und Julia ist Ex-Mitglied des Bundesvorstandes der Piratenpartei. Diese Vorraussetzungen sind also ideal, um einen Podcast zu starten über Feminismus, Nerdism und die Piratenpartei. Hier ist nun die Nullnummer – etwas chaotisch noch, etwas zu freundlich und eigentlich auch recht harmonisch. Und das, obwohl Andi provozieren und Julia keine freundliche Feministin mehr sein will. Und ein sexistischer Spruch geht auch Julia direkt mal von den Lippen. Tja, so kann es gehen – Sexismus ist eben auch für erklärte Feministinnen nicht so leicht abzuschütteln. Und Gespräche sind immer was anderes als Chats und Tweets. Unser Aufhänger war der Artikel von Annett Meiritz im Spiegel diese Woche zum Thema Frauenfeindlichkeit bei den Piraten und in der Politik.

Also, habt Spass damit und gebt uns Feedback, wie ihr die nächsten Folgen haben wollt!

Download

  • Direktdownload: OGG

Links und Erwähnungen:

Annett Meiritz – https://twitter.com/annmeiritz

Simone de Beauvoir – http://de.wikipedia.org/wiki/Das_andere_Geschlecht

Max Planck – http://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Max_Planck (Zitat ist tatsächlich unbelegt, setzte sich wohl durch, weil es so glaubhaft ist)

Text zu Nerd Girl – http://kleinerdrei.org/2013/01/der-nerd-und-sein-baumhaus/http://www.fanboynewsnetwork.com/the-fake-nerd-girl-myth/

Anatol Stefanowitsch – https://twitter.com/astefanowitsch

Vortrag von Stefanowitsch auf dem C3 http://www.youtube.com/watch?v=pQiA8XymmKM

Tina Lorenz – http://twitter.com/twena

Pornoaufklärung in Schulen: http://piratenpartei-bayern.de/2013/01/13/piratenpartei-landesparteitag-bayern-porno-medienkunde-in-den-sexualkundeunterricht/


[1]Tipp für Browser ohne Adblock: Nicht auf das Werbebanner klicken, das ist der Downloader vom Sharehoster, nicht der Podcast

Beitragsnavigation

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 42 Followern an